Sport am Samstag

In der Handball-Verbandsliga warten nach einer kurzen Herbstpause wieder die ersten Spiele auf die heimischen Mannschaften. Gleichzeitig kämpfen die Samurai Iserlohn um das Playoff-Halbfinale in der 1. Inline-Skaterhockey-Bundesliga.


© Symbolbild: Pixabay

Nächstes Heimspiel für SGSH

Am 7. Spieltag der neuen Saison in der 3. Handball-Liga Nordwest wartet am Abend ein weiteres Heimspiel auf die SG Schalksmühle-Halver. Gegner ab 19:30 Uhr in der Sporthalle an der Halveraner Mühlenstraße sind die Sportfreunde aus Söhre. Der Dragons-Gegner aus der Nähe von Hildesheim schaffte in der letzten Saison aus der Oberliga Niedersachsen den Sprung in die 3. Liga. In dieses Match geht die SGSH aufgrund der Ausgangssituation als klarer Favorit, muss diese Rolle nach der Niederlage in Gummersbach am letzten Wochenende auch annehmen.  

Herausfordernd für die SG Schalksmühle-Halver ist vor allem auch die eigene Personalsituation.  Jaeger hat Probleme mit einer Leistenverletzung, Tobias Schetters ist krank, Philipp Dommermuth laboriert an einer Knieverletzung. Bei Schetters und Dommermuth, die vor allem auch in der Abwehr dringend benötigt werden, hofft die SGSH aber vielleicht noch auf eine Überraschung.  

Auch HTV Hemer muss ran

Der HTV Hemer, derzeit nach zwei Spieltagen und zwei Siegen auf Rang sieben der Tabelle, empfängt den SuS Oberarden. Los geht’s um 19:00 Uhr im Hemeraner Grohe-Forum. Erst morgen muss Bösperde um 18:00 Uhr beim RSV Altenbögge ran. 


Samurai Iserlohn wollen ins Playoff-Halbfinale

Die Samurai Iserlohn wollen am Abend ihre Chance nutzen, ins Playoff-Halbfinale für die Deutsche Meisterschaft in der 1. Inline-Skaterhockey-Bundesliga einzuziehen. In der Viertelfinal-Serie gegen Krefeld steht es überraschend nach zwei von drei möglichen Spielen Unentschieden, 1:1. Am vergangenen Wochenende setzte sich die Mannschaft daheim nach tollem Kampf mit 8:7 durch, hat viel Selbstvertrauen getankt. Diesmal stehen sogar drei Reihen zur Verfügung, sodass auch personell Entwarnung gegeben werden kann. Jetzt reisen die Samurai auch mit dem Gefühl nach Krefeld, den Vorrundenersten ausschalten zu können. Die Partie beginnt um 16:30 Uhr.

Weitere Meldungen