Vermisster aus Altena-Evingsen tot aufgefunden

Jetzt ist es traurige Gewissheit:

© Polizei

Der seit dem 11. Februar vermisste Mann aus Altena-Evingsen ist nicht mehr am leben. Nach Angaben der Polizei ist der 79-jährige in Emmerich am Rhein tot aufgefunden worden - gut 150 Kilometer von Altena entfernt. Anzeichen auf ein Gewaltverbrechen gibt es nicht. Der Mann war nach einem Waldspaziergang nicht zurück nach Hause gekommen. Kurz nach seinem Verschwinden hatte es in und um Altena-Evingsen groß angelegte Suchaktionen gegeben - mit einer Hundertschaft der Polizei, Spürhunden und Pferden. Auch eine privat organisierte Suchaktion, an der sich mehrere hundert Menschen aus dem Märkischen Kreis beteiligt haben, blieb erfolglos.

Weitere Meldungen