Unbekannter entkommt nach Verfolgungsfahrt in Menden

Die Polizei im Märkischen Kreis musste in der Nacht ein Auto über eine längere Strecke verfolgen, das sie eigentlich kontrollieren wollte. Angefangen hat die Verfolgungsfahrt gegen halb 12 in der Bahhofstraße in Menden.

© Symbolbild / Canva

Die Beamten wollten den Opel Corsa in der Nacht anhalten, weil ihnen am Kennzeichen eine fehlende Plakette aufgefallen war. Durch die Mendener Innenstadt und bis auf die Fröndenberger Straße verfolgte die Polizei schließlich den Wagen. Dort konnte sie den Fahrer zum Anhalten bringen. Allerdings flüchtete dieser bisher unerkannt. Zwei weitere Insassen wurden beim Fluchtversuch aufgegriffen. Wie sich herausgestellt hat, waren die Kennzeichen gestohlen und das Auto nicht angemeldet. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. /RiS

Weitere Meldungen