Sport im Märkischen Kreis

Fußball-Landesliga:

Fußball-Landesligist Borussia Dröschede hat das erste Auswärtsspiel der neuen Saison verloren. Mit 2:3 musste sich die Mannschaft nach einem spannenden Duell bei der zweiten Mannschaft der Spielvereinigung Hagen 11 geschlagen geben. Über die 95 spannenden Minuten war die Borussia die klar bessere Mannschaft. Zum Saisonstart aber war die Chancenauswertung noch nicht so wie gewünscht. Der zweite Landesligist aus dem Kreis, der BSV Menden, muss am Sonntagnachmittag beim FC Arpe-Wormbach antreten.



Handball - 3. Bundesliga

Handball-Drittligist SG Schalksmühle-Halver hat sein Testspiel in Krefeld deutlich verloren. Mit 22:32 musste sich die Mannschaft der Dragons am Niederrhein geschlagen geben. Schon zur Pause lag die Mannschaft aus dem Märkischen Kreis mit acht Treffern hinten. Zwar galt das Topteam aus Krefeld als klarer Favorit im Spiel, eine so deutliche Niederlage hätten die Verantwortlichen aber nicht erwartet. Mit dieser Leistung könne man nicht zufrieden sein, hieß es nach dem Spiel.


Inline-Skaterhockey - 1. Bundesliga

In der 1. Inline-Skaterhockey-Bundesliga bestreiten die Samurai Iserlohn am Nachmittag das erste Spiel nach der Sommerpause. Um 16:30 Uhr muss die Mannschaft auswärts beim Crefelder SC antreten. Beim Tabellenführer gehen die Iserlohner allerdings als klarer Außenseiter an. Die letzten beiden Ligaspiele hatten die Iserlohner verloren, liegen deshalb in der Tabelle nur noch auf dem siebten Rang. Mit Orendorz, Faber und Ortwein fehlen drei wichtige Topspieler des Teams./ThP



Weitere Meldungen