Zu wenig Schwimmkurse - Problemfall Iserlohn-Hennen

Experten warnen: Die Zahl der Badetoten wird weiter steigen - denn auch bei uns im Märkischen Kreis lernen immer weniger Kinder schwimmen.

In Iserlohn beträgt die Wartezeit auf einen Schwimmkurs drei bis 6 Monate. Deshalb sind auch ausreichend Schwimmbäder wichtig: Zur Zeit kämpft der Wassersportverein Hennen um das Lehrschwimmbecken im Iserlohner Stadtteil. Wegen eines defekten Hubbodens ist das Becken dort bereits seit Mitte Juli geschlossen. Udo Sonnenberg vom Wassersportverein wünscht sich von der Stadt Iserlohn deswegen klare Worte über die Zukunft der Schwimmhalle:

© Udo Sonnenberg / Radio MK

Die Stadt prüft gerade, ob ein Fachmann die alten Zahnräder per Hand nachbauen kann - Ersatzteile gibt es nach 50 Jahren nicht mehr zu kaufen. Bis dahin fällt der Schwimmunterricht aus: auf der Warteliste stehen bereits rund 40 Kinder.

Weitere Meldungen

ivw-logo