Zehn Tonnen Zinkbarren wieder da

Die am Wochenende in Balve gestohlenen Zinkbarren sind wieder aufgetaucht:

© Symbolbild

Ein Zeuge hat das Diebesgut am Montag in Neuenrade unter einem Misthaufen versteckt gefunden. Am Abend wollten die mutmaßlichen Täter die Zinkbarren offenbar abtransportieren. Die Polizei war alarmiert - trotzdem konnten die Täter wieder entkommen. Die Männer waren Sonntagfrüh in eine Firma in Balve eingebrochen und hatten in den folgenden Stunden mit einem weißen Transporter insgesamt zehn Tonnen Zinkbarren abtransportiert. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Werdohl unter 02392 - 9399-0.

Weitere Meldungen

ivw-logo