Streit mit Fortsetzung in Nachrodt-Wiblingwerde

Diese Streithähne hatten wohl Sehnsucht nacheinander.


Gestern Abend gegen 18 Uhr in Nachrodt-Wiblingwerde: Auf dem Spielplatz Dümperleie ist es laut - die Polizei kommt und sieht: es gibt Streit und ein 25-jähriger Mann schmeißt mit Beleidigungen um sich. Warum?: Unklar! Deswegen nimmt die Polizei eine Anzeige auf und schickt die Streithähne nach Hause.

Gegen 22 Uhr treffen sich die Beteiligten aber wieder - dieses Mal an der Ehrenmalstraße, Ecke Hagener Straße. Dort wollen sie den Streit klären. Die Lage eskaliert aber wieder, als ein 23-Jähriger ein Messer zieht und den 25-Jährigen damit verletzen will. Der angebliche Versuch scheitert, weil der 25-Jährige abhaut und die Polizei ruft. Wieder nehmen die eine Anzeige auf - es wurde aber weder ein Messer gefunden, noch wollten Zeugen davon wissen, eines gesehen zu haben. Die Polizei ermittelt wegen Beleidigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung.

Weitere Meldungen

ivw-logo