Sport am Wochenende im MK

Das ist wichtig an diesem Wochenende im Sport im Märkischen Kreis.


Der Lüdenscheider Nachwuchs-Tennisspieler Moritz Pieper ist im Achtelfinale des ATP-Challenger-Turnier, der Platzmann Open ausgeschieden. Gemeinsam mit seinem Doppelpartner Karlo Cubelic musste er sich einem brasilianischen Duo in zwei Sätzen mit 5:7 und 1:6 geschlagen geben. Pieper, der an einem College in den USA spielt, war dennoch zufrieden mit seinem Auftritt in seiner Heimatstadt. Heute geht das Turnier mit den Halbfinals und Finals weiter. Radio MK berichtet ab 15:00 Uhr vom Finaltag live aus Lüdenscheid. 

  

Mit einem Vorbereitungsturnier bei den Bergischen Panthern startet Handball-Drittligist SG Schalksmühle-Halver in die heiße Phase der Vorbereitung. Ab 12:00 Uhr treffen die Jungs auch einen niederländischen Club, den Turniergastgeber und TuSem Essen 2. Morgen warten dann zwei weitere KO-Spiele. Seine Premiere feiert Rückkehrer Lutz Weßeling. Mit Ausnahme von Teamkapitän Florian Diehl ist die SGSG komplett. 

 

Alle Football-Fans des Märkischen Kreises dürfen sich heute auf ein ganz besonderes Derby freuen. In der Landesliga empfangen die Titans aus Iserlohn die Lightnings aus Lüdenscheid. Es ist das zweite Duell der beiden Mannschaften in dieser Saison, Spiel 1 hatten die Iserlohner Anfang Juni vor knapp 2000 Fans in Lüdenscheid gewonnen. Gespielt wird allerdings nicht, wie geplant, am Hemberg, sondern auf dem Kunstrasenplatz am Seilersee. Für beide Mannschaften ist es nach einer langen Sommerpause das erste Match.  

 

In der 1. Inline-Skaterhockey-Bundesliga bestreiten die Samurai Iserlohn am Nachmittag das erste Spiel nach der Sommerpause. Um 16:30 Uhr muss die Mannschaft auswärts beim Crefelder SC antreten. Beim Tabellenführer gehen die Iserlohner allerdings als klarer Außenseiter an. Die letzten beiden Ligaspiele hatten die Iserlohner verloren, liegen deshalb in der Tabelle nur noch auf dem siebten Rang.

Weitere Meldungen