Schon wieder Streifenwagen angezündet

In Altena ist schon wieder ein Streifenwagen angezündet worden.

© Polizei MK

Die Brandstifter haben eine brennbare Flüssigkeit an einem Hinterreifen angesteckt. Das muss am Samstag so gegen halb elf am Vormittag passiert sein. Zu diesem Zeitpunkt bemerkten Polizisten in der Wache, das der Streifenwagen anfing zu brennen. Den Polizisten ist es aber gelungen, den Brand mit einem Feuerlöscher selbst in den Griff zu kriegen. Teile des Reifen, der Karosserie und der Gummidichtungen sind durch die Hitze geschmolzen – der Schaden liegt um die 5.000 Euro.Ob das mit beiden Brandstiftzungen vom Freitag zu tun hat, wird im Moment noch ermittelt – auch Staatsschutz arbeitet daran. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die gestern Vormittag in der Nähe der Polizeiwache verdächtige Beobachtungen gemacht oder etwas gehört haben. Melden Sie sich bitte unter Telefon 02331 986 2066.

Weitere Meldungen