Probesanierung im Rathaustunnel Lüdenscheid

Letztes Jahr wurde auf der Baustelle im Rathaustunnel Asbest gefunden - seitdem ist er luftdicht verschlossen. Bis Ende Januar findet noch die Probesanierung statt, um ein passendes Konzept zu finden. Eine solche Tunnelsanierung mit Asbest ist bislang bundesweit einzigartig.

Bei der Probesanierung werden zum Beispiel Sand-, Wasser- und Eisstrahler getestet - vergleichbar mit einem extrem starken Kärcher. Das Arbeitsmaterial und die Arbeiter selbst müssen über Schleusen den Tunnel betreten. Vorher bekommen sie einen Schutzanzug und eine Atemschutzmaske. Auch wegen der warmen Temperaturen im Inneren dürfen sie dort maximal zwei Stunden am Stück arbeiten. Nach der Probesanierung wird ein Konzept für den ganzen Tunnel erstellt. Der weitere Zeitplan lässt sich aber erst danach bestimmen.

Weitere Meldungen

ivw-logo