Priester wegen Kinderpornoverdacht bald vor Gericht

Ein 55jähriger Priester, der auch bei uns im Kreis tätig war, muss sich demnächst vor Gericht verantworten.

© Quelle: Märkischer Kreis

Das Amtsgericht Lüdenscheid hat ein öffentliches Verfahren eröffnet: Prozessauftakt soll der 26.Juni sein.Dem Geistlichen wird das Verschaffen und der Besitz von kinderpornographischem Material vorgeworfen. Auf seinem Dienst-PC wurden 402 Kinderpornos gefunden - auf seiner privaten USB-Festplatte wurden 91 Bild- und Videodateien entdeckt. Der Priester war zuletzt in Pfarreien in Halver/Schalksmühle sowie Altena/Nachrodt tätig.

Weitere Meldungen

ivw-logo