Niederlagen bei MK-Handballern

In der Handball-Oberliga und auch in der Verbandsliga mussten die Mannschaften aus dem Märkischen Kreis Niederlagen einstecken.

SG Menden Sauerland unterliegt Tabellenführer

Handball-Oberligist SG Menden Sauerland hat am Abend eine weitere Niederlage kassiert.  In der fast ausverkauften Mendener Kreissporthalle mussten sich die Wölfe dem Tabellenführer VfL Eintracht Hagen 2 mit 24:30 geschlagen geben. Nach einem richtig guten Start entglitt den Mendenern die Partie Stück für Stück. 12:11 führte das Team von Andy Palm zur Halbzeit. Bis zum 17:17 blieb die Partie ausgeglichen, dann zogen die Hagener davon. Das lag auch daran, dass die Mendener in der Offensive keine Antworten mehr fanden und kaum mehr Tore erzielten. 


2. Mannschaft der SG Schalksmühle Halver verliert erneut

In der Handball-Verbandsliga hat die zweite Mannschaft der SG Schalksmühle-Halver eine weitere Niederlage kassiert. In Bönen musste sich die Mannschaft mit 20:24 geschlagen geben. In der Tabelle bleiben die Dragons damit auf dem viertletzten Platz – mit 2:10 Punkten. Zum Spitzenspiel kommt es heute Abend um 19:30 Uhr in Bergkamen. Dort empfängt die Tura den bislang ungeschlagenen HTV Hemer. Mit einem Sieg könnten die Hemeraner die Tabellenführung übernehmen.



Weitere Meldungen