Motorradfahrer verunglückt in Lüdenscheid schwer

Bei einem Verkehrsunfall in Lüdenscheid ist am späten Nachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.


Motorradfahrer

Der 20-Jährige fuhr offenbar auf den Wagen eines 32jährigen Lüdenscheiders auf - allerdings ist der genaue Unfallhergang noch unklar. Der Autofahrer wollte von der Hohen Steinert kommend nach links auf den Aldi-Parkplatz abbiegen. Dann schrie seine kleine Tochter im Auto - und es knallte auch schon. Der Motorradfahrer wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus gebracht. Sachschaden: Rund 2.500 Euro.

Weitere Meldungen

ivw-logo