KiTa-Plätze: wo es im MK eng wird

Es wird knapp in einigen Städten und Gemeinden, was die Kita-Betreuung angeht.

© Pixabay

Im Märkischen Kreis sieht es zum Beispiel in Lüdenscheid nicht so gut aus - da bekommen im Sommer wahrscheinlich nicht alle Kinder einen Betreuungsplatz. Im November soll dort aber eine neue Kita aufmachen mit weiteren Plätzen. Besser ist die Lage in Menden: da kommen zumindest die älteren Kinder über 3 Jahren alle unter. In Iserlohn, Altena, Plettenberg und Hemer gibt es offenbar gar keine Probleme für alle Kinder einen Betreuungsplatz zu finden.

Weitere Meldungen