Hund aus verqualmter Wohnung in Menden gerettet

Das ist nochmal gutgegangen: Dank aufmerksamer Zegen!

© Radio MK

Die bemerken gestern Vormittag Rauch. Der kommt aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hedwig-Dransfeld-Straße in Menden. Die Feuerwehr wird alarmiert - die bricht die Tür im 4. Stock auf. Und rettet so einen Hund! Das angebrannte Essen auf dem Herd ist allerdings rettungslos verloren. Nicht vertrauenswürdige Quellen behaupten: Es handelte sich um einen Hotdog ;)

Weitere Meldungen

ivw-logo