Hilferuf aus Friseursalon

Hilferuf aus einem Friseur-Salon in Hemer an der Hauptstraße.

© pixabay

Gestern Morgen muss die Polizei kommen - ein Mann steht im Salon und will nicht mehr gehen. Er ist offensichtlich betrunken und hat wohl auch noch andere Drogen genommen. Vielleicht hat er deshalb vorher auch schon einige Dinge aus irgendwelchen Läden mitgehen lassen. Die Polizei findet in seinen voll gestopften Jackentaschen eine volle Parfüm-Flasche, zwei Bluetooth-Sound-Boxen, ein Rasierer samt Klingen, eine Packung Haargel und eine Dose Pfefferspray. Gegen den Mann wird jetzt wegen des Verdachts auf Ladendiebstahl ermittelt - er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Meldungen

ivw-logo