Feuerwehren üben Großbrand in Neuenrade

Mehr als 150 Einsatzkräfte waren am Samstag bei einer großen Feuerwehrübung zwischen Neuenrade und Werdohl dabei.

Das Szenario der Übung war ein großer Waldbrand im Gebiet Remmelshagen, der Schüler in der Waldorfschule bedroht. Um ausreichend Löschwasser zu bekommen, mussten die Einsatzkräfte das Wasser aus der 3,5 Kilometer entfernten Lenne nutzen. Die Feuerwehrleute mussten dafür mehrere Kilometer mit hunderten Schläuchen überbrücken. An der Großübung haben Einsatzkräfte aus Werdohl, Neuenrade, Siegen-Wittgenstein, Olpe und dem Hochsauerlandkreis teilgenommen. Die Einsatzleitung war mit dem Verlauf sehr zufrieden.

Feuerwehrübung Neuenrade

Weitere Meldungen

ivw-logo