Endspurt beim Letmather R-Café

Was für ein Gewusel unten an der Lenne in Iserlohn-Letmathe. Vor der schmalen Fußgängerbrücke zwischen Lennedamm und Luisenstraße entsteht gerade das R-Café. Ein großes Café der Extrablatt-Gruppe. Auf Stelzen ragt es vom Letmather Ufer weit in den Fluss, grüne Wände, zum Teil mit Holz verkleidet, die Terrasse schwebt regelrecht über dem Wasser. Wenn am 8. August das R-Café das erste Mal für seine Gäste öffnet, werden rund 300 bis 400 Plätze auf Besucher warten. Die Iserlohner CDU-Fraktion hat sich auf der Baustelle umgesehen.

© Radio MK

Weitere Meldungen

ivw-logo