Dachgeschosswohnung brennt in Lüdenscheid

Schreck in der Nacht: In Lüdenscheid hat in der vergangenen Nacht eine Dachgeschosswohung gebrannt.

© Feuerwehr

Zwei Personen mussten aus der Wohnung befreit werden. Die Feuerwehr wurde gegen Mitternacht alarmiert, weil es in der Düppelstraße angefangen hatte zu brennen. Gemeinsam mit der freiwilligen Feuerwehr und zwei weiteren Löschzügen konnte die Feuerwehr den Brand nach eineinhalb Stunden unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand. Die Bewohner des Hauses wurden ins Hotel gebracht. Die Brandursache ist noch nicht klar.

ivw-logo