Abfindungsaffäre Iserlohn: Was sagt der Bürgermeister?

Der Showdown in Iserlohn läuft: Die Frage, die sich viele stellen: Tritt Bürgermeister Peter Paul Ahrens am Abend zurück?


© Radio MK

Seit Tagen steht er in der Kritik: Ahrens soll verfügt haben, dass dem ehemaligen Verwaltungsangestellten Ugur Ünal eine Viertelmillion Euro als Abfindung überwiesen wird. Heute Abend soll Ahrens im Hauptausschuss die Möglichkeit bekommen, diese Transaktion zu erklären. Der Iserlohner Bürgermeister hat sich bislang nicht dazu geäußert - auch Ünal schweigt. Gestern hatte die SPD bereits Einsicht in Ünals Personalakte genommen - nach Informationen von Radio MK geht daraus aber nicht hervor, warum eine Überweisung in dieser Höhe stattgefunden hat.

Im Anschluss an den Hauptausschuss soll es eine Erklärung geben - in welcher Form steht noch nicht fest. Sobald wir etwas wissen erfahrt ihr es zuerst online auf www.radio-mk.de - und dann auch morgen früh bei uns im Programm.

Weitere Meldungen

ivw-logo