1000+ für das Marienhospital

Gut tausend Menschen haben für den Erhalt des Marienhospitals in Iserlohn-Letmathe demonstriert. Der etwa einen Kilometer lange Demonstrationszug schlängelte sich laut vor tosenden Parolen, wie "Hände weg vom MHL!", durch die Letmather Innenstadt. Es ging vom Neumarkt, über die Fußgängerzone, bis zum Marienhospital selbst.

© H.Grundmann/Radio MK

Am 27. Juni findet vor dem Kreishaus die nächste Demo für das MHL statt.

Die Polizei hatte dabei keinerlei Probleme, die Straßen für die Demonstranten aus Iserlohn, dem gesamten Kreis und dem benachbarten Hagen freizuhalten. Am Hospital folgte die Kundgebung, bei der unter anderem ein Pfleger, der Chefarzt und der Vorsitzende des Fördervereins sprachen. Die lokale Politik stellte sich auch geschlossen hinter die Demonstration und wollen den Erhalt des Marienhospitals erreichen. Am 27. Juni könnte im Kreistag eine Entscheidung fallen. An diesem Tag findet vor dem Kreishaus die nächste Demo statt, angemeldet von den Angestellten des Marienhospitals.

1000+ für das Marienhospital

Weitere Meldungen

ivw-logo